Auto Europe

  • SCHWEIZ
  • DE
  • Kontaktieren Sie unsere Mietwagenspezialisten

    PEUGEOT ASSISTANCE & VERSICHERUNG

    Kurzzeitleasing in Europa
    Kurzzeitleasing in Europa

    Praktischer Leitfaden von Peugeot

    Peugeot Assistance & Versicherung

    Auf dieser Seite finden Sie praktische Informationen für die, von Auto Europe angebotene Peugeot Leasing Pannenhilfe und die Versicherungen. Wenn Sie Ihren Peugeot abholen, erhalten Sie das Peugeot-Reisebuch, das Sie vor Ihrer Abreise aus der Heimat lesen sollten, um sich mit dem Inhalt vertraut zu machen und mehr über Mietverlängerungen, Zustellungen, Rückgaben und spezielle Informationen zu Langzeitanmietungen in der Schweiz und in Portugal zu erfahren. Zusätzlich enthält dieser Leitfaden wichtige Informationen zu Versicherungen, zu eventuellen Einreiseländern und Anweisungen zum Vorgehen bei Pannen, Unfällen, Diebstahl oder Vandalismus. Bei weiteren Fragen zum Peugeot Leasing wenden Sie sich bitte an peugeotleasing@autoeurope.de.

    Die Peugeot Assistance - Betreuung rund um die Uhr

    Die Peugeot Sodexa Assistance steht Ihnen 24 Stunden am Tag und an sieben Tagen in der Woche zur Seite und wird Sie unterstützen, falls eines der folgenden Ereignisse eintritt:

    • Eine Panne, die das Fahrzeug bewegungsunfähig macht und nicht am gleichen Tag repariert werden kann.
    • Ein Unfall oder versuchter Diebstahl, der das Fahrzeug stilllegt und die dadurch verursachten Schäden nicht am selben Tag repariert werden können (Bitte beachten Sie: Im Falle eines versuchten Diebstahls sind ein ausführlicher Bericht ihrerseits und ein Polizeibericht unbedingt erforderlich!).
    • Diebstahl des Fahrzeugs (Bitte beachten Sie: Ein detaillierter Bericht ihrerseits und ein Bericht der Polizei sind unbedingt erforderlich!).

    Versicherung

    Ihr Fahrzeug ist mit einer Mehrgefahrenversicherung ohne Selbstbeteiligung abgedeckt, die das Folgende beinhaltet:

    • Haftpflichtversicherung des Fahrers (beinhaltet die Haftung von mitreisenden, nicht zahlenden Passagieren, die im Fahrzeug transportiert werden)
    • Feuer im Fahrzeug
    • Diebstahl des Fahrzeugs (wenn bei der Polizei gemeldet)
    • Zerbrochene Fensterscheiben
    • Beschädigte Reifen
    • Betankung mit falschem Treibstoff
    • Schäden, die durch Unfälle verursacht wurden, an denen das Fahrzeug beteiligt war, inklusive Schäden durch Vandalismus (sofern bei der Polizei gemeldet)
    • Rechtsschutz
    • Abdeckung des Fahrers

    Für Folgendes ist Ihr Fahrzeug nicht abgedeckt:

    • Verlust oder Diebstahl von Gepäck und persönlichen Gegenständen
    • Geldbußen und Verkehrsstrafen
    • Verlust, Diebstahl oder Beschädigung der Schlüssel
    • Offensichtlicher Missbrauch des Fahrzeugs
    • Leerer Bezintank oder die Verwendung falscher Schmierstoffe
    • Nichtbeachtung der notwendigen Wartung des Fahrzeugs, wie im Wartungsheft aufgeführt
    • Führen des Fahrzeugs unter Alkohol- oder Drogeneinfluss
    • Fälle von höherer Gewalt
    • Steckenbleiben des Fahrzeugs im Schlamm
    • Die Teilnahme an Rennen, sportlichen Rallyes oder an vorbereitenden Aktivitäten für diese Events.
    • Jegliche Schäden am Fahrzeug, die durch einen Unfall entstehen, bei denen der Fahrer minderjährig ist oder keinen für die lokalen Regulierungen gültigen Führerschein mit sich führt
    • Jegliche Schäden am Fahrzeug und Kosten, die außerhalb der autorisierten Länder entstehen
    • Kosten, die ohne oder vor der Einwilligung zur Peugeot Open Europe Assistance entstanden sind
    • alkoholbedingte Unfälle
    • Sanktionen aufgrund Fehlen des Führerscheins oder Nichteinhaltung der geltenden Vorschriften

    Die folgenden Länder sind von der Versicherung und der Assistance abgedeckt: Andorra, Belgien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Metropolitan-Frankreich (inkl. Korsika), Gibraltar, Griechenland (Festland), Großbritannien, Island, Irland, Italien (inkl. Sizilien und Sardinien), Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Mazedonien, Malta, Monaco, Montenegro, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal (inkl. Azoren und Madeira), Rumänien, San Marino, Serbien*, Slowakei, Slowenien, Spanien (inkl. Kanarische Inseln), Schweden, Schweiz, Tschechische Republik, Ungarn, Vatikan und Zypern (nur griechisches Territorium)*.

    *Die Abdeckung der Versicherung für Zypern ist auf die geographischen Teile Zyperns beschränkt, die von der Republik Zypern regiert werden.

    *Die Abdeckung der Versicherung für Serbien ist auf die Republik Montenegro und die geographischen Teile unter der Kontrolle der Regierung von Serbien limitiert.

    Die Einreise in folgende Länder ist nicht erlaubt: Albanien, Algerien, Belarus, Israel, Iran, Kosovo, Moldawien, Marokko, Russland, Tunesien, Türkei, Ukraine und griechische Inseln. Das Reisen in diese Länder wird für den Leasingnehmer als gefährlich erachtet und daher nicht von der Peugeot Versicherung oder der Peugeot Assistance abgedeckt.

    Wer und was ist wie lange gedeckt?

    • Der Hauptmieter sowie jeder andere nicht zahlende Mitfahrer bis zu der zulässigen Anzahl von Mitfahrern. Die eingetragene Höchstzahl der Mitreisenden ist auf der Zulassungsbescheinigung des Fahrzeugs angegeben.
    • Das Fahrzeug selbst, welches in der französischen Sonderkategorie "T" registriert ist.
    • Sie sind für die Dauer Ihres Vertrages, wie in Ihrem Auftrag und auf Ihrer internationalen Versicherungskarte angegeben, sowohl für Pannenhilfe, als auch mit einer Versicherung abgesichert.

    Alle Angaben können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Für weitere Bedingungen klicken Sie bitte hier.